Fluffige Bananabread Muffins mit Vollkornmehl und Kardamom

Bananabread Muffins mit Kardamom auch fuer die Louwen-Diät

Juhu! Die Familie ist aus dem Haus – Sport machen. Und ich habe vier Bananen gefunden, die dem Ende geweiht waren. Weil wir aber zum Nachmittag bei Freunden zum Kaffee eingeladen sind, mit 3 kleinen Kindern, habe ich kurzerhand die Bananen zu Bananabread Muffins verarbeitet – sogar für die sog. Louwen-Diät passend! Und dann ist mir noch was Witziges eingefallen: eine Babyccino-Explosion! Puff!

Hier geht’s direkt zum Muffin-Rezept

Muffins essen in der Louwen-Diät?

Ja! Denn ich finde, dass es in der sog. Louwen-Diät darum geht, zu lernen, was ein gutes Zuckermanagement ist. Es geht nicht darum, sich zu quälen. Und Für die Geburt – oder an manchen anderen Tagen – brauchst du einfach Energie! Da kann es also genau richtig sein, dir etwas Süße zu gönnen. Der Zaubertrick lautet: Genießen. Mäßigen. Bewegen.

Fluffige Bananbread Muffins auch für die sog. Louwen-Diät oder für Kinder geeignet

Natürlich ist und bleibt der Muffin auch in der Louwen-Diät eine Leckerei. Das heißt „Mäßigung“ – und trotzdem genießen. Deswegen bin ich auch so happy, dass der Muffin trotz so wenige Fruchtsüße echt gut schmeckt. Ich denke, wenn man dann schon mal eine Ausnahme macht, muss es auch schmecken. Auch den Gästen. Geht ja nicht, dass die nächstes mal lieber ihr eigenes Stück Kuchen mitbringen wollen :-). Nein. Ich denke, Ausnahmen sind wichtig. Denn unser Leben besteht nun mal auch aus Genussmomenten.

Super fluffige Bananabread Muffins mit Vollkornmehl auch für Kinder

Show-Effekt: Babyccino-Explosion

Wer es super saftig will – oder die Kiddies zum Lachen bringen will – kann den warmen Muffin in 2 EL Babyccino (aufgeschäumte Milch) geben. Ggf. noch etwas Kakao- oder Gewürzpulver dazu. Die Milch ist viel besser als Sahne, weil sie weniger Fett hat. Trotzdem verleiht die Lactose in der Milch dem ganzen Dessert auch noch etwas Süße.

Witzige Idee für Backen mit Kindern: Muffin in Milchschaum tunken

Tipp: Nach dem Kaffeekränzchen Spazierengehen

Wenn du dir auch in der Louwen-Diät also mal soetwas gönnst, wie diesen Muffins hier, solltest du danach bitte kein schlechtes Gewissen haben. Besser ist es, einen Spaziergang danach zu machen. Und Zack! Findet die Energie, die du zu dir genommen hast, ihre Bestimmung.

Der Kaffeeklatsch mit deinen Mädels oder deine Familie wird doppelt schön, wenn ihr danach noch zusammen an die frische Luft geht. 30 Minuten zum Beispiel sind auch absolut noch am Ende der Schwangerschaft in Ordnung – wenn die SS komplikationslos verläuft. Ihr könnt euch weiter unterhalten, tankt Sauerstoff und die Kinder lernen direkt, dass süße Energie in Lebensmitteln der MOTOR für unsere Muskeln ist und wir danach Superkräfte haben. Nach Süße folgt Spaß bei Bewegung. So ist das! 🙂 Schau, wie herrlich es draußen ist:

Viel Spaß beim Nachbacken und Spazierengehen!
Loulou

PS: Wenn du die Muffins backst und danach noch schön spazieren gehst, freue ich mich, wenn du mich bei Instagram (@loulouwochen) verlinkst! 🙂

PPS: Meine Louwen-Diät als richtiges Kochbuch

Wenn du Lust auf mehr Rezepte aus meiner Erfahrung mit der sogenannten Louwen-Diät hast, findest du hier mein Kochbuch. Ich habe über 45 Rezepte, Einkaufslisten und Tipps für dich zusammengefasst.

Meine Louwen-Diät Erfahrung als richtiges Kochbuch
Bananabread Muffins mit Kardamom auch fuer die Louwen-Diät

Fluffige Bananabread Muffins mit Vollkornmehl und Kardamom

Super easy! In 10 Minuten ist der Teig schon fertig für den Ofen – mit Banane, Datteln, Dinkel-, Vollkornmehl und – lecker Kardamom :-). Perfekt für einen Kaffeeklatsch mit Kindern oder die sog. Louwen-Diät.
Vorbereitung 10 minutes
Zubereitung 30 minutes
Portionen 6 Stück

Das brauchst du

  • 1 Standmixer
  • 6 Muffinförmchen

Zutaten
  

  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Backpulver
  • 70 ml Sonnenblumenöl (heiß gepresst) Kaltgepresstes hat einen zu starken Eigengeschmack
  • 60 g helles Dinkelmehl
  • 80 g Weizenvollkornmehl
  • 2-3 Stk Medjool Datteln oder 10 g Dattelmasse
  • 4 kleine sehr reife Bananen
  • 6 Stk Bananenchips gefriergetrocknet optional als Deko
  • 2 Stk Eier (mittelgroß)
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Tl Kardamom
  • 1 Tl Bourbonvanillepulver / Vanillemark (ohne Zucker)

Anleitung
 

  • Heize den Ofen auf 150 Grad (Ober-Unterhitze) vor. Danach werden wir den kompletten Teig im Standmixer zubereiten.
  • Gib zuerst die Eier, das Öl und die Bananen in den Mixer und lasse alles bei Stufe 2 (ich habe 5 Stufen) pürieren. Lass den Mixer laufen, während du den nächsten Schritt machst.
  • Wiege die Mehle ab, bereite die Dattelmasse vor, bzw. lege die Datteln parat sowie die Gewürze und das Backpulver und Natron.
  • Dann den laufenden Mixer oben öffnen (drehe notfalls etwas runter, damit es nicht spritzt) und stück für Stück die Mehle, Gewürze, Backtriebmittel und Datteln zugeben, während der Mixer läuft.
  • Bevor der Teig in die Förmchen kommt, solltest du die Förmchen fetten. Oder, wenn du Silikonförmchen benutzt, kannst du diese vorher mit kaltem Wasser ausspülen und dann den Teig danach reingeben. Das funktioniert auch.
  • In die Förmchen füllen, sodass das Förmchen noch etwa 7mm Platz zum Rand oben hat. Die Förmchen auf ein Blech setzten und das Blech in den heißen Ofen in die mittlere Schiene geben. Wichtig: Den Ofen nicht zwischendurch öffnen, sonst sinken die Muffins ein.
  • Nach 30 Minuten Stäbchenprobe machen. Klebt kein Teig mehr am Stäbchen, sind die Muffins fertig. Öffne die Backofentür und lass die Muffins noch 10 Minuten im offenen, ausgeschalteten Backofen ruhen.
  • In dieser Zeit kannst du in die Muffins selbstgemachte Bananenchips oder gefriergetrocknete Bananenchips zur Deko stecken. Oder es auch lassen :-).
  • Wenn sie abgekühlt sind, Muffins luftdicht verschließen, damit sie noch ca. 3 Tage lang feucht bleiben. Tipp: Du kannst die Muffins auch einfrieren!

Notizen

Bedenke: Diese Bananenmuffins bleiben eine Süßigkeit – auch, wenn wir keinen Industriezucker benutzen. Selbst das Vollkornmehl macht diese Muffins nicht „gesund“ 🙂 Die Bananen, Datteln und Mehle haben viel Energie. Ich finde aber, dass man so einen Muffin auf jeden Fall Sonntags zum Kaffee mit der Familie oder Freunden essen kann – und genießen soll. Übrigens auch ein super Gebäck später für Kinder :-). Gerne zusammen backen, weil es so super einfach geht.
Viel Spaß damit!
PS: Schau mal, ich hab statt Sahne zu benutzen, den Muffin super lustig in eine Tasse Babyccino (Milchschaum) getunkt und etwas Kakao mit Zimt drüber gegeben. Am besten noch warm genießen – ein lustiger Show-Effekt für deine Gäste und Kinder.
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner